Paul Eisenkirchner

Foto Paul Eisenkirchner

Geboren 1977 in Wien. Aufgewachsen in Enzesfeld (Nachbargemeinde von Leobersdorf) lebt derzeit als freier Grafiker und Fotograf in Wiener Neustadt und betreibt Buchhandlung in Bad Fischau. Von 2007 bis 2013 war PE in Leobersdorf beruflich tätig und hat in dieser Zeit ua. die Lesereihe („Literatur in Leobersdorf“) gegründet.

Literarisch ist PE neben eigenen Arbeiten als Herausgeber und Veranstalter tätig.

Gründungsmitglied des Vereins "clubpoesie" (freie Literaturplattform in Wiener Neustadt)

Lister der Veröffentlichungen (Auswahl):

„In einer einzigen offenen Hand - Lyrik und Fotos„
Literaturedition Niederösterreich, 2007 (ISBN 978-3-901117-93-0)

„Herzdachlos - Zwischen Text und Ton“
Hörspiel CD mit der Wiener Hörspielmanufaktur / Hoanzl, 2012

„clubpoesie - Vom Verstummen der Stille, Texte 2005 - 2007“
Herausgeber /Autor - verein alltag verlag , 2007 (ISBN 978-3-902282-18-7)

„wortwerk - Zeitschrift für Lyrik“
Herausgeber / erscheint 2mal jährlich; (ISSN 2073-5154)

„Tat.Wort - Krimigeschichten und Mördergedichte“
Herausgeber /Autor - verein alltag verlag 2011 (ISBN: 978-3-902282-51-4)

Preise und Stipendien

  • 1996 „Die Jungen Wilden“ Lyrikpreis im Zuge der 32. NÖ Landesbuchausstellung, Wiener Neustadt
  • 2006 „Hans Weigel Literaturstipendium“ Land NÖ
  • 2006 „Aufenthaltsstipendium Paliano, Italien“ Land NÖ
  • 2011 „Anerkennungspreis für Literatur der Stadt Wiener Neustadt“
  • 2007 -09: Jurymitglied Hans Weigel Literaturstipendium / Land NÖ